Gottesdienst am Karfreitag in der Mühltalhalle

Wir laden sie herzlich ein mit uns Gottesdienst zu feiern

Natürlich möchten wir uns in diesen Zeiten nach den aktuellen Vorgaben und dem Stand der Wissenschaft richten. Daher bitten wir insbesondere folgende Regeln zu beachten.

Auszug aus dem Hygieneschutzkonzept

  • Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Maske ist während der ganzen Veranstaltung erforderlich.  

  • Besucherinnen und Besuchern wird die Teilnahme nicht gestattet, sofern sie in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs-und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen.

  • Auch Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, dürfen 14 Tage nach Rückkehr nicht an Gemeindeveranstaltungen teilnehmen bzw. müssen negativ auf Covid-19 getestet sein.

  • Alle Teilnehmer des Gottesdienstes in der Mühltalhalle müssen ihre Daten auf Kontakt-Listen angeben. Diese werden zwecks Infektionsverfolgung jeweils 4 Wochen von uns aufbewahrt und danach vernichtet. Die Listen dienen ausschließlich dazu, mögliche Infektionsketten nachverfolgenzu können.

  • Der Einlass wird durch Ordnerinnen und Ordner geregelt.

  • Abstandshalter und Pfeile am Bodenhelfen bei der Orientierung über Zu-und Abgänge, sowie Plätze, die belegt werden dürfen.

  • Am Eingang werden durch Ordnerinnen und Ordner die Gottesdienstbesucherin Teilnahmelisten bzw. in Anwesenheitslisten eingetragen.

  • Es gelten in der Mühltalhalle während des Gottesdienstes die allgemeinen Hygieneregeln.

  • Im Eingangsbereich gibt es die Möglichkeit zur Händedesinfektion. Die Gemeindestellt dafür Desinfektionsmittelbereit.

  • Im gesamten Gebäude gilt das Abstandsgebot. Der Sitz-und Stehabstand zwischen Personen in jede Richtung beträgt 1,5 -2 Meter.

Ort: Mühltalhalle Bad Rappenau

Zurück